Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche

Achtung: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Programmierpraktikum

    Das Lernziel des Programmierpraktikums ist die Softwareentwicklung im Team von ca. 4-6 Studenten. Zum Erreichen dieses Ziels ist das Praktikum in 3 Arbeitsphasen eingeteilt:
  • Vorlesungen und vertiefte Übungen mit abschließender Überprüfung der Programmierkenntnisse
  • Gruppenarbeit: Projekt 1
  • Gruppenarbeit: Projekt 2

  • In der 1. Phase des Praktikums müssen von jedem Studenten 3 Übungsblätter bearbeitet werden. Die Lernziele dieser Aufgaben sind:
  • Systemmodellierung, Vererbung, Klassen/Objekte, Einsatz von Testklassen und Verwaltung von Objekten
  • Speichern durch Serialisierung von Objekten, Fehlerüberprüfung, Exceptions, Debugging
  • GUI-Programmierung, Schichtentrennung, Klassenvariablen und -methoden, Anwenden von Java-Methoden (Lesen der Dokumentation)

  • Die Aufgaben werden in Gruppen von maximal 10 Studenten besprochen. Die in dieser Phase erlernten und vertieften Programmierkenntnisse werden in einer praktischen Zwischenprüfung abgefragt. Zur Teilnahme an den Projektaufgaben muß jeder Student alle Übungsaufgaben erfolgreich bearbeitet und eine praktische Zwischenprüfung bestehen. Für die erste Projektaufgabe muß zu Beginn ein Projekthandbuch erstellt werden, insbesondere ist ein Entwurf auf Basis einer vorgegebenen Analyse zu erstellen.
    Auf die Entwurfsphase folgt die Implementierungsphase (in Java), die mit einer Präsentation abschließt.
    Während der Präsentation zeigt jede Gruppe einzeln alle Funktionen des Programms und jeder Student löst eine kleine Änderungsaufgabe am selbsterstellten Quellcode.
    Projekt 2 kann eine Erweiterung des ersten Projektes sein, oder aber in der Umsetzung eines Brett-/Kartenspiels als Online-Game. Auch dieses Projekt schließt mit einer Präsentation ab.
  • Details: siehe Modulbeschreibung zur Veranstaltung

Betreuer des Programmierpraktikums

    - Erste Ansprechpartner für alle Teilnehmer sind die studentischen Hilfskräfte -

    Mitarbeiter
  • Dr.-Ing. Andreas Hoffmann

  • Studentische Hilfskäfte
  • N.N.

Ankündigungen 


02.11.16
Die Chipkartenanträge für den PC-Raum H-C 8327 können Sie unter der folgenden Adresse ausfüllen: pdf
Geben Sie Ihre Daten ein. Bei dem Feld "Für Innentüren" geben Sie für "Gebäude" H, für "Bautei"l C und für "Raum" 8327 ein. Der Zeitraum wäre dann vom Tag der Antragstellung bis zum Semesterende.
Den ausgedruckten und von ihnen unterschriebenen Antrag dann von Herrn Frank Schuh (H-C 8302) oder Dr. Andreas Hoffmann (H-B 8405, Mi. 13-14 Uhr) gegenzeichnen lassen. Anschließend dann mit dem Antrag zu Herrn Kiel (H-B 5413).

Vorlesungsfolien













Übungsblätter 













Projekte
















Tutorials


PC-Pool Tutorial (pdf)


CVS Tutorial (pdf)


Archiv Tutorial (pdf)