Für eine korrekte Darstellung dieser Seite benötigen Sie einen XHTML-standardkonformen Browser, der die Darstellung von CSS-Dateien zulässt.

..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Drittmittelprojekte

2016-2019: LEICAR: Lernbasierte multimodale Interpretation von Sensordaten zur Ereigniserkennung in Carsharing-Flotten.
Durch das BMBF gefördertes KMU-innovativ - Verbundprojekt LEICAR, zwischen der INVERS GmbH und Lehrstühlen der Universität Siegen.
Im Rahmen dieses Projektes werden Algorithmen und weitere Methoden zur automatischen Ereigniserkennung in Carsharing Flotten implementiert. Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite.
2015-2016: MiSee: Multimodale Interpretation von Sensordaten zur automatischen Ereigniserkennung in Carsharing Flotten.
Mit Mitteln des Hochschulpakts II gefördertes Projekt zur "Regionalen Forschungspartnerschaft" zwischen Lehrstühlen der Universität Siegen und der INVERS GmbH.
Im Rahmen dieses Projektes werden grundlegende Vorgehensweisen zur Ereigniserkennung in Carsharing Flotten untersucht. Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite.
2005-2008: D-Grid_HEP-Grid: Entwicklung von Anwendungen und Komponenten zur Datenauswertung in der Hochenergiephysik in einer nationalen e-Science Umgebung.
Vom BMBF gefördertes Verbundprojekt im Rahmen des D-Grid-Verbundes.
Die Fachgruppe Der Lehrstuhl "Betriebssysteme und Verteilte Systeme" arbeitet zusammen mit der Fachgruppe "Experimentelle Teilchenphysik" des FB 7 und dem Hochschul-Rechenzentrum an Werkzeugen zum Online-Steering von Grid-Anwendungen aus dem Bereich der Hochenergiephysik. Im Rahmen dieses Projektes wird das Online Steering Werkzeug RMOST entwickelt